1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Handmade in Germany - Sudhaus Schlösser

Ein Zahlenradschloss aus 37 Teilen in nur 2 Minuten per Hand zusammenbauen - bei Sudhaus kein Problem. Das Unternehmen im westfälischen Iserlohn ist eine Manufaktur im besten Sinne. Seit 1844 existiert die Firma, und noch heute wird Azubis vor allem Handfertigkeit beigebracht.

Video ansehen 03:41

Mit Steigbügeln und Beschlägen für Kutschen fing es an, heute werden Schlösser und Schließsysteme für Koffer, Mülltonnen, Fenster, Möbel und Autos hergestellt. Handarbeit ist vor allem für individuelle Kundenwünsche wichtig. Sudhaus besetzt eine Nische im Hochpreissegment. Die Auftragsbücher sind voll bei 25 Millionen € Umsatz im Jahr. Vor 3 Jahren noch war Sudhaus vielen Käufern zu teuer. Doch inzwischen wollen die Kunden wieder Design, Funktionalität, Innovation und Qualität. Außerdem sind auch Retroschlösser wieder gefragt. Zum Glück ist das alte Wissen noch da. Denn viele der knapp 200 Mitarbeiter arbeiten seit 40 Jahren im Unternehmen. Und mit ihnen die Werkzeuge von einst. Und falls doch mal eines fehlt - man weiß bei Sudhaus, wie man Werkzeuge selber baut. Und zwar von Hand. MIG-Reporter Holger Trzeczak hat den Handwerkern auf die Finger geschaut.