1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Handelsriese will Staatsbürgschaften

Der angeschlagene Handels- und Touristikkonzern Arcandor will zur Bewältigung seiner Finanzprobleme den Staat um Hilfe bitten. "Wir streben an, in Kürze über die Banken einen offiziellen Antrag auf Staatsbürgschaften zu stellen", sagte Unternehmenschef Karl-Gerhard Eick der "Bild am Sonntag". Dem Bericht zufolge wollen kleinere Banken ihre Kredite über 90 Millionen Euro zurückziehen. Bei Arcandor, zu dem der Warenhauskonzern Karstadt und der Reiseveranstalter Thomas Cook gehört, gibt es eine Finanzierungslücke von bis zu 900 Millionen Euro.