1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Handelskonflikt vorerst abgewendet

Die Europäische Union und Russland haben einen milliardenschweren Handelskonflikt vorerst abgewendet. Ein Sprecher der Kommission sagte am Freitag in Brüssel, im Streit um das russische Einfuhrverbot für EU-Fleischprodukte soll bis Ende September eine Lösung gefunden werden. Russland habe zugesichert, den Einfuhrstopp rasch wieder aufzuheben. Auf den Lösungsweg hätten sich EU-Kommissionspräsident Romano Prodi und der russische Regierungschef Michail Fradkow am Vortag telefonisch verständigt. Der gesamte Umfang der EU-Ausfuhren wird auf 1,3 Milliarden Euro jährlich geschätzt.

  • Datum 04.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/591T
  • Datum 04.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/591T