1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Hamilton in Monaco auf der Pole

Nachdem Nico Rosberg in Spanien noch gewinnen konnte, muss er sich in Monaco wieder hinter seinem Teamkollegen einreihen. Lewis Hamilton sichert sich den ersten Startplatz und damit die halbe Miete zum Sieg.

Lewis Hamilton hat sich die Pole Position für den Großen Preis von Monaco gesichert. Der britische Formel-1-Weltmeister verwies in der Qualifikation seinen Mercedes-Stallrivalen Nico Rosberg auf den zweiten Platz. Dritter hinter den Silberpfeilen wurde Ferrari-Pilot Sebastian Vettel. Für Hamilton war es die 43. Pole seiner Karriere und die fünfte dieser Saison. Rosberg hatte sich im Fürstentum in den vergangenen beiden Jahren den besten Startplatz gesichert und dann den Grand Prix auch gewonnen. Die Qualifikation ist in Monaco besonders wichtig, da es auf dem engen Stadtkurs kaum Überholmöglichkeiten gibt.

Eine erneute Enttäuschung mussten die beiden Ex-Weltmeister Jenson Button und Fernando Alonso in Diensten von McLaren hinnehmen. Beide schafften es nicht unter die besten Zehn. Button startet von Startplatz zwölf, Alonso geht als 15. ins Rennen. Nico Hülkenberg im Force India belegte in der Qualifikation Rang 13.

Der Grand Prix auf dem winkligen Kurs von Monte Carlo ist das sechste von insgesamt 19 Saisonrennen. Start ist um 14 Uhr MESZ.

asz/sw (dpa, sid)

Die Redaktion empfiehlt