1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Hamilton auf der Pole – Vettel Dritter

WM-Spitzenreiter Fernando Alonso musste sich in der Qualifikation auf dem Hungaroring bei Budapest mit Rang sechs begnügen. Lewis Hamilton machte es besser, er startet am Sonntag von der Pole Position.

Formel 1-Fahrer Lewis Hamilton steht in Ungarn auf der Pole Position. Foto: dapd

Formel 1-Fahrer Lewis Hamilton steht in Ungarn auf der Pole Position

Bei gut 30 Grad Celsius verlief das Qualifying zum Großen Preis von Ungarn für Doppel-Weltmeister Sebastian Vettel ernüchternd. Der Red Bull-Pilot wurde Dritter und verpasste somit seine dritte Pole Position in Serie. Zweiter wurde überraschend der Franzose Romain Grosjean im Lotus. WM-Spitzenreiter Fernando Alonso steuerte seinen Ferrari auf den sechsten Rang.

Große Enttäuschung herrschte dagegen beim Mercedes-Werksteam. Nico Rosberg startet von Rang 13 und Team-Kollege Michael Schumacher sogar nur von Position 17. Damit verpassten im elften Saisonrennen erstmals beide Mercedes-Piloten die Top Ten. Auch für den WM-Zweitplatzierten Mark Webber verlief die Qualifikation wenig erfolgreich. Der Red Bull-Pilot schaffte es nicht in die letzte Qualifikationsrunde und geht Sonntag nur als Elfter ins Rennen. Bester deutscher Fahrer nach Sebastian Vettel wurde Nico Hülkenberg in seinem Force-India-Mercedes, er schaffte Rang zehn. Marussia-Pilot Timo Glock steuerte seinen Boliden auf Platz 22.