1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Deutschland

Hamburger und Berliner wollen Olympia

In Hamburg und Berlin haben sich die Bürger in einer Umfrage mehrheitlich für eine Bewerbung um die Olympischen Sommerspiele 2024 oder 2028 ausgesprochen. Die Hanseaten haben die Nase leicht vorn.

Bei der vom Meinungsforschungsinstitut Forsa veranstalteten Umfrage haben sich nach Medieninformationen in Hamburg 60 Prozent der Bürger für eine Olympiabewerbung der zweitgrößten deutschen Stadt ausgesprochen. Wie die Tageszeitungen "Bild" und "BZ" weiter berichten, liegt die Zustimmung in Berlin bei 53 Prozent.

Bei der repräsentativen Umfrage waren in den zurückliegenden Wochen jeweils 1500 Bürger in Berlin und Hamburg zu einer möglichen Olympia-Bewerbung für 2024 oder 2028 befragt worden. Die Umfrage, deren Ergebnisse der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) heute auf einer Pressekonferenz in Frankfurt am Main vorstellen wird, gilt als wichtiger Stimmungstest für die Entscheidung über die Bewerberstadt.

Entscheidung nächste Woche

Am kommenden Montag gibt der DOSB dann eine Empfehlung an seine Mitglieder, die am 21. März in der Frankfurter Paulskirche die Siegerstadt feierlich bestätigen sollen. Die Delegierten der nicht empfohlenen Kommune werden gar nicht mehr nach Frankfurt am Main reisen, das Abnicken der DOSB-Mitglieder gilt als Formalie.

wl/SC (dpa, sid)