1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Hamburger Freisprüche (09.07.2014)

Urteil im Fall der Manager der HSH Nordbank +++ Die Lufthansa sucht einen neuen Kurs +++ Die Lufthansa-Aktie fliegt von Luftloch zu Luftloch +++ Die Monopolkommission zur "Wettbewerbsordnung für die Finanzmärkte"

Audio anhören 14:45

Wirtschaft (09.07.2014)

Die HSH Nordbank hatte Ende 2007 in einer Nacht- und Nebelaktion eine fragwürdiges Manöver durchgezogen, um Bilanzrisiken loszuwerden. Doch anschließend war die Bilanzunwucht größer als zuvor – die Bank musste mit Steuergeldern gerettet werden. Das hat den damaligen Managern den Vorwurf der Untreue eingebracht, und schließlich auch eine Anklage. Heute hat das Hamburger Landgericht hat die sechs angeklagten Manager freigesprochen.

Im aktuellen Fall der Lufthansa ist das sprachliche Bild von den Turbulenzen wohl angebracht. Heute hat Lufthansa-Chef Carsten Spohr sich zur Zukunft der deutschen Vorzeige-Luftlinie geäußert. Schon vorher war viel spekuliert worden - über Streichungen, Einsparungen, Billigangebote.

Gewinnwarnungen haben Börsianer nicht so gern, da reagieren sie sensibel, auch im Falle Lufthansa. Deren Aktie geht seit einiger Zeit rauf und runter - meistens aber runter. Was halten die Börsianer von den Plänen Carsten Spohrs? Wird jetzt wieder alles gut?

Die Monopolkommission der Bundesregierung ist ein ständiges Gremium, das die Regierung in allen Fragen des Wettbewerbs berät. Heute hat die Kommission ihr Hauptgutachten zum Thema "Eine Wettbewerbsordnung für die Finanzmärkte" vorgelegt und der Bundesregierung ihre Sicht der Dinge ins Stammbuch geschrieben.

Redakteur am Mikrophon: Dirk Ulrich Kaufmann

Audio und Video zum Thema