1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Hambüchen erneut auf dem vierten Platz

Fabian Hambüchen hat zum Auftakt der Einzel-Finals im Kunstturnen den undankbaren vierten Platz am Boden belegt. Dem Reck-Weltmeister fehlten am Ende mit 15,650 Punkten nur 0,75 Zähler zum drittplatzierten Russen Anton Golozuzkow. Gold holte sich Mannschafts-Olympiasieger Zou Kai aus China mit 16,050 Punkten vor dem Spanier Gervasio Deferr, der auf 15,775 Zähler kam. Hambüchen, der am Boden nicht zum engeren Kreis der Medaillenkandidaten zählte, turnte bis auf zwei kleine Hüpfer fehlerfrei und profitierte von Patzern der Favoriten Diego Hypolito aus Brasilen und Marian Dragulescu aus Rumänien.