1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Halbstarker

Sie sind noch nicht ganz stark diese Halbstarken. Aber zum Glück befinden sie sich ja auch noch im Wachstum.

"Immer hängen diese Halbstarken hier rum", schimpft Opa. Damit meint er die Jugendlichen, die sich jeden Abend in seiner Straße treffen. Sie sitzen auf einer Bank, tun einfach nichts und geben an, was sie schon für tolle Dinge gemacht haben. Der eine war schon im Bordell, der andere hat im Supermarkt eine Tüte Gummibärchen gestohlen. Jeder hat etwas Tolles zu erzählen. Halbstark ist ein Begriff der aus den 1950er Jahren stammt. Damals bezeichnete der Ausdruck aggressiv auftretende junge Männer. Heute verwendet man den Begriff viel allgemeiner: Halbstarke, das sind Jugendliche, die eigentlich das tun wollen, was Erwachsene tun, aber dazu noch nicht die nötige Reife haben. So ganz ernst genommen werden sie nicht. Halbstarke findet man auf Schulhöfen, in Einkaufszentren oder in der Straßenbahn. Was Opa meist vergisst: Vor 60 Jahren war er selbst mal ein Halbstarker – aber das würde er nie zugeben.

Autorin: Hanna Grimm

Redaktion: Beatrice Warken

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads