1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

"Hai des Jahres" an WestLB verliehen

Das bundesweite entwicklungspolitische Bündnis "erlassjahr.de" hat den "Hai des Jahres" 2002 an die Westdeutsche Landesbank in Düsseldorf verliehen. Die öffentlich-rechtliche WestLB wird damit für ihren Millionen-Kredit zum Bau einer umstrittenen Ölpipline in Ecuador kritisiert. Die Ölpipeline verläuft durch mehrere Nationalparks, unter anderem durchschneidet sie eines der weltweit vogelreichsten Gebiete bei Mindo westlich von Quito. Außerdem durchquert sie das durch Erdbeben und Vulkanausbrüche stark gefährdete Anden-Hochland, kritisieren ecuadorianische Umweltschützer. Der "Hai des Jahres" werde zum ersten Mal vergeben und solle in Zukunft jedes Jahr an eine Einrichtung gehen, die sich in besonderer Weise um die Ausplünderung der Länder des Südens verdient gemacht habe, teilte "erlassjahr.de" mit.

  • Datum 19.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2QvO
  • Datum 19.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2QvO