1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Hüftgold

Von Hüftgold kann man nicht reich werden. Hier trotzdem ein Rezept, um es zu bekommen.

Audio anhören 01:07

Hüftgold

Man nehme 250 g Sahne, eine Tafel Schokolade, ein Eigelb und 100 g Butter. Die Sahne in einem Topf erhitzen, aber nicht kochen lassen. Die Schokolade in grobe Stücke schneiden und zur heißen Sahne geben. Solange mit einem Löffel rühren, bis sich die Schokolade auflöst. Das Eigelb und die Butter dazu tun und alles zu einer Creme vermischen. Anschließend in Schalen füllen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Das Rezept ist eigentlich für vier Personen gedacht. Wer aber Hüftgold haben will, der sollte alles alleine essen – und das natürlich jeden Abend. Man kann alternativ auch täglich drei Packungen Nüsse oder fünf Cheeseburger zu sich nehmen. Hüftgold – so nennt man die Speckschicht um den Bauch und den Hintern. Wer als zu dick bezeichnet wird, sollte künftig selbstbewusst sagen: „Ich bin reich. Ich besitze jede Menge Gold.“

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads