1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

60 Jahre DW

Hörerpost und ein Theaterstück

Béwézimas Beziehung zur Deutschen Welle begann 1996 mit einem Brief. Und hielt. Letztes Jahr konnte der DW-Fan aus Togo, als Sieger eines Hörer-Wettbewerbs, sogar ein Theaterstück mitproduzierten.

Wie ich die DW entdeckt habe
Ich habe die DW 1996 durch einen Schulfreund kennengelernt, der mich besonders auf die Hörerpostsendung aufmerksam machte. Er gab mir die Frequenzen, Sendezeiten und den Programmplan. Wir haben schließlich in Sokodé einen Hörerclub gegründet. Wir veranstalteten, zusammen mit Clubs anderer Radiostationen, verschiedene Wettbewerbe. Dadurch wollten wir herausfinden, wer am besten über aktuelle Geschehnisse Bescheid wusste.

Meine älteste Erinnerung an die DW
1996 wurde meine Zuschrift in einer Sendung der DW vorgelesen. Was habe ich mich damals gefreut, meinen Namen in der Sendung einer internationalen Radiostation zu hören! Im selben Jahr bekam ich zum ersten Mal Post von der DW: mit einem Aufkleber, einem Anstecker und einem Kugelschreiber.

Meine schönste Erfahrung mit der DW
Der Theater-Workshop, an dem wir als Gewinner des Learning by Ear Wettbewerbs teilgenommen haben, ist eine unvergessliche Erfahrung für mich. Wir probten sehr intensiv und die Aufführung wurde ein voller Erfolg. Ich danke dem Team von Learning by Ear, dem togolesischen Regisseur Luc Alanda und allen Mitgliedern des Clubs "A nous la planète", Frau Fayiza und Herrn Charles Adom.

Bilder vom DW Club A nous la planète während der Theater-Proben des LbE Wettbewerbs in Togo.

Die Gewinner des Learning by Ear Wettbewerbs bei den Theater-Proben.

Herzlichen Glückwünsch zum Jubiläum und Danke für 60 Jahre Partnerschaft mit den Hörern!

Einsendung: Béwézima aus Togo
Bearbeitung: Kerstin Boljahn

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links