1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Höhere Neuverschuldung in Frankreich

Frankreich erwartet in diesem Jahr eine Neuverschuldung zwischen 3,5 und 3,6 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP). Das sagte Haushaltsminister Alain Lambert am Donnerstag in Paris. Zuletzt hatte die Regierung 3,4 Prozent nach Brüssel gemeldet. Die EU-Kommission befürchtet sogar ein Defizit von 3,7 Prozent. Weil Frankreich bereits im vergangenen Jahr gegen den EU-Stabilitätspakt mit einer Grenze von 3 Prozent des BIP verstoßen hatte, hat Brüssel ein Strafverfahren gegen Paris eingeleitet.
  • Datum 26.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3mpu
  • Datum 26.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3mpu