1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Gutes dem, der Gutes tut (02.01.2015)

Es gilt der Mindestlohn: In Deutschland und in vielen US-Bundesstaaten wird er heute eingeführt +++ Wie in Deutschland: Mülltrennung in Polen +++ Ein Unternehmen tut Gutes - aber nur dem, der auch Gutes tun will

Audio anhören 15:37

Wirtschaft (02.01.2015)

Ab heute gilt in Deutschland flächendeckend der Mindestlohn. Das heißt, von Ausnahmen abgesehen, braucht niemand mehr für weniger als 8 Euro fünfzig die Stunde zu arbeiten. Für den Mindestlohn gekämpft und ihn durchgesetzt hat Arbeitsministerin Andreas Nahles, wir haben sie heute morgen in einer Bäckerei in Mayen getroffen.

Nicht nur Deutschland hinkt bei der Einführung eines Mindestlohns seinen Nachbarstaaten hinterher. Einigen US-Bundesstaaten geht das genauso. In 20 Staaten der USA gilt, wie hierzulande auch, erst ab heute ein verpflichtender Mindeststandart bei der Entlohnung von Arbeitern.

Was es in Deutschland schon lange gibt, ist die Mülltrennung. Das machen wir auch ziemlich konsequent, obwohl das an manchen Orten, vor allem im Südwesten der Republik, ganz schön anspruchsvoll ist. Jetzt wollen unsere östlichen Nachbarn das auch haben. Auch in Polen wird jetzt getrennt. Und dabei fällt auch für deutsche Firmen ein Geschäft ab.

Unter gewissen Umständen kann man Unterstützung für seine Geschäftsidee bei der Firma socialpioneer in Hamburg finden. Die Hanseaten bieten, wenn sie von einer Geschäftsidee überzeugt sind, Geld und guten Rat. Grundvoraussetzung ist allerdings, dass durch das neue Geschäft die Welt zu einem besseren Ort wird.

Redakteur am Mikrophon: Dirk Ulrich Kaufmann

Audio und Video zum Thema