1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Gutenberg sieht Bewegung bei GM

Im zähen Ringen um die Zukunft des Autobauers Opel hat der US-Mutterkonzern General Motors (GM) nach Worten von Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) Entgegenkommen signalisiert. Nach Gesprächen mit GM-Chef Rick Wagoner sagte Guttenberg am Dienstagmorgen, seitens GM sei klar geäußert worden, dass man bereit sei, eine Lösung zu finden, die auch eine Minderheitsbeteiligung der Konzernmutter zulassen würde. Zudem habe es geheißen, dass man auch ein europäisches Opel-Konstrukt "durchaus" unterstütze.