1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Gute Geschäftsidee? Nürburgring für Normalverbraucher

12 Runden Nordschleife inkl. Coach für 5000 Euro. Das Unternehmen Getspeed vermarktet mit dem Nürburgring einen Mythos im Rennsport: Tradition, eine anspruchsvolle Strecke, Nervenkitzel. An der Spitze der Firma: der Unternehmensberater Axel Heinemann und der Rennfahrer Adam Osieka. Ihr Geschäftsmodell: Sie bieten Adrenalin-Kick auf der Rennstrecke.

Video ansehen 03:59

Das Unternehmen betreut zahlungskräftige Motorsport-Kunden, wartet deren teure Wagen, vermietet den eigenen getunten Porsche. Doch die Kunden an den Nürburgring zu ziehen, ist nicht einfach. Denn die Rennstrecke in der Eifel hat schon bessere Zeiten erlebt. Die großen Rennen wie Formel 1 und DTM finden heute anderswo statt. Auf dem Nürburgring fährt nur die zweite Liga. Stattdessen dominieren hier Skandale das öffentliche Bild. Die Betreiber des Nürburgrings standen in den letzten Jahren immer wieder in der Kritik: wegen Missmanagement oder Veruntreuung von Steuergeldern. Kann man hier erfolgreich ein Unternehmen aufbauen? Grit Hofmann war vor Ort.