1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Unsere Experten

Gut schlafen! Dr. Dieter Kunz im fit & gesund – Studiogespräch

Mit dem Schlafmediziner und Forscher sprechen wir über die häufigsten Ursachen von unruhigen Nächten und Tagesmüdigkeit – und darüber, wie man wieder zu einem erholsamen Schlaf findet.

default

Dr. Dieter Kunz

Viele Studien zeigen, welche wirklich wichtige und dennoch unterschätzte Bedeutung der Schlaf hat. Jeder, der morgens vom Wecker geweckt wird, hat ganz offensichtlich noch nicht aus- und damit noch nicht genug geschlafen. Und wenn man das mehrfach hintereinander tut, muss man sich tagsüber kaum wundern, wenn man unausgeschlafen und die Leistungsfähigkeit nicht optimal ist. Chronischer Schlafentzug führt zu Depression, Abhängigkeits- und Angsterkrankungen, zu Infektionserkrankungen bis hin zum metabolischen Syndrom mit Bluthochdruck, Diabetes und Fettleibigkeit. Was aber beeinflusst unseren Schlaf negativ?

Der Einfluss von Licht und Dunkelheit spielt eine zentrale Rolle. Licht ist für den Körper ein Wachsignal. Denn ursprünglich war der Mensch dafür gemacht, draußen zu leben, das heißt tagsüber war es sehr hell und nachts dann quasi schwarz. Ein anderer Auslöser für Schlafstörungen ist Stress. Der ist häufig mit einem unregelmäßigen Tagesablauf verbunden. Die so genannte „Schlafhygiene“ hilft aber, Probleme zu vermeiden oder zu beseitigen: regelmäßige Aufsteh- und Ins-Bettgeh-Zeiten, kein Tagesschlaf (Mittagsruhe), abends keinen Alkohol, keinen Kaffe, nicht rauchen und keine großen Mahlzeiten, ein immer identisches Abend-Ritual angewöhnen. Schlaftabletten dagegen sind gefährlich, weil sie schnell abhängig machen. Wer dauerhaft schlecht schläft, sollte unbedingt seinen Arzt aufsuchen. Denn Schlafprobleme können auch durch eine gefährliche nächtliche Atemstörung, einer so genannten Apnoe, verursacht werden. Die Untersuchungen können auch klären, ob zum Beispiel eine Schilddrüsenerkrankung oder hoher Blutdruck vorliegt.

Dr. med. Dieter Kunz

Abteilung für Schlafmedizin

St. Hedwig Krankenhaus Berlin

Gr. Hamburger Str. 5 – 11

10115 Berlin

030 – 2311 2900

dieter.kunz@charite.de

Audio und Video zum Thema