1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Afrika

Guinea nach Camara

Dadis Camara

Im Dezember 2008 hatte das Militär unter der Führung von Dadis Camara die Macht in Guinea ergriffen. Camara folgte damit dem verstorbenen Präsidenten Lansana Conté im Amt. Im September letzten Jahres ging die Junta brutal gegen Oppositionelle vor und geriet international in die Kritik. Im Dezember wurde Camara bei einem Attentat schwer verletzt. Jetzt soll ein Übergangsrat die Rückkehr zu einer zivilen Regierung organisieren. Am Dienstag (09.02.2010) gab der Interimsführer der Militärjunta, General Sekouba Konaté, die Ernennung der Gewerkschaftschefin Hadja Rabiatou Sera Diallo als Präsidentin des Rates bekannt. Im Juni sind Wahlen geplant. (chr/dpa/afp)