1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Guggenheim-Ausstellung in Bonn

Die Bundeskunsthalle in Bonn plant eine umfangreiche Ausstellung mit Werken aus der einzigartigen Guggenheim-Sammlung. Gezeigt werden sollen aus den Reichtümern des Guggenheim-Museums vom 21. Juli 2006 bis 7. Januar 2007 etwa 250 Exponate, darunter etwa 180 Hauptwerke. Es handele sich um eine der größten Ausstellungen, die bisher in der Bundeskunsthalle organisiert worden seien, sagte Intendant Wenzel Jacob am Montag in Bonn.

Gegründet 1937 in New York mit der Vision des Sammlers und Philanthropen Solomon R. Guggenheim, ist die Guggenheim Foundation heute mit fünf Museen in New York, Venedig, Berlin, Bilbao und Las Vegas eine globale Institution, die sich der bildenden Kunst widmet. In einer egleitschau gibt die Bundeskunsthalle vom 25. August bis 12. November 2006 anhand von Plänen und Modellen einen Einblick in die Museumsarchitektur und innovative Ausstellungskonzeptionen der
Guggenheim-Welt.