1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lateinamerika

Guatemala: Jugendradio

Radio machen für Jugendliche ohne stereotype Darstellungen oder Angst vor Tabuthemen - das war das Ziel der jungen Teilnehmer aus Guatemala.

default

An dem mehrteiligen Training Jugendradio in Guatemala Stadt nahmen junge Mitarbeiter von Radiostationen sowie Mitarbeiter von Nichtregierungsorganisationen teil. Das Projekt fand in Zusammenarbeit mit der Federación Guatemalteca de Escuelas Radiofónicas (FGER) statt.

12.2009 DW-AKADEMIE Lateinamerika Guatemala Jugendradio 5

Viele Jugendliche in Guatemala sehen sich in den Medien nicht repräsentiert oder nur stereotyp dargestellt. Darum war es den jungen Radiomachern wichtig, die Themen zu finden, die speziell Jugendliche interessieren und betreffen. Dazu gehörten auch schwierige Themen wie Diskriminierung, Sexualität oder Drogen.

Im Laufe des Trainings produzierten die Teilnehmer innovative und informative Radiosendungen mit jugendgerecht aufbereiteten Themen. In diesem Zusammenhang wurden verschiedene journalistische Aspekte trainiert: Sendeplanung, Struktur einer Sendung und der Umgang mit der Radiotechnik. Außerdem wurden verschiedene journalistische Darstellungsformen wie Nachrichten und Interview aber auch Vox-Pop und Klangcollage ausprobiert.

12.2009 DW-AKADEMIE Lateinamerika Guatemala Jugendradio 2

Ergebnis des Trainings: zwei 45-minütige Radioprogramme von jungen Radiomachern, die nicht über Jugendliche berichten, sondern aus ihrer Perspektive.

"Ein spezielles Jugendradio zu machen begeisterte und motivierte die Teilnehmer des Trainings", sagt Projektmanagerin und Trainerin Elena Ern. "Ein besonderer Aspekt war, dass sie mit dem spanischsprachigen Programm auch eine Brücke zwischen den verschiedenen Kulturen innerhalb Guatemalas schaffen wollten. Denn das ist charakteristisch für Guatemala: viele indigene Sprachen und kulturelle Vielfalt"

WWW-Links

Newsletter

01_02_2012 Themenbild für Newsletter Ansprechpartner für weitere Verwendungszwecke: Sabrina.Tost@dw-world.de

Erfahren Sie mehr über die DW Akademie und abonnieren Sie unseren Newsletter. Einmal im Monat verschicken wir einen Überblick über unsere aktuellen Projekte und Veranstaltungen.