1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Gruppe C: Schweden, Bulgarien, Italien, Dänemark

Die Gruppe C ist wohl die am schwersten einzuschätzende: Italien steht vom Potenzial her zwar über den Gruppengegnern, trotzdem spricht vieles für ein enges Rennen um die ersten beiden Plätze – und für wenig Hurra-Fußball in Gruppe C.

Die Italiener scheinen schon seit langem in ihrem vorsehbaren Taktikkorsett gefangen. Da auch das schwedische Trainergespann an das in der Qualifikation bewährte Primat der Defensive glaubt, dürfte das Schlüsselspiel der Gruppe zwischen den Azzuri und den Tre Kronas zu einem zähen Genuss für Taktikfreunde werden.

Die beiden schwer einzustufenden Mannschaften aus Dänemark und Bulgarien sind sicher in der Lage, an einem guten Tag einen der beiden Favoriten zu schlagen. Voraussichtlich wird es aber nicht reichen, sowohl Italien als auch Schweden zu überflügeln. Wer zwischen den beiden die Oberhand behält ist völlig offen – für Spannung dürfte in Gruppe C bis zum Schlusspfiff des letzten Spiels also gesorgt sein.

DW-Prognose: Italien und Schweden. Vielleicht.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

  • Datum 31.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/56fQ
  • Datum 31.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/56fQ