1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Großhandelspreise deutlich gestiegen

Teure Rohstoffe und Energie haben die Inflation im deutschen Großhandel im August überraschend kräftig angetrieben. Die Preise lagen im Schnitt 5,3 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Damit erreichte die Jahresteuerungsrate wieder das Niveau von Juni, als der Preisanstieg den höchsten Stand seit rund fünfeinhalb Jahren markiert hatte. Die Preise für Erze, Eisen, Stahl und andere Metalle stiegen im August um mehr als 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Obst und Gemüse verteuerte sich um etwa 15 Prozent, feste Brennstoffe und Mineralölerzeugnisse kosteten neun Prozent mehr.

  • Datum 12.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/96yU
  • Datum 12.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/96yU