1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Großes soll geleistet werden

Das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig soll bis zu seiner 100-Jahr-Feier 2013 mit einem Millionenbetrag saniert werden. Der Freistaat Sachsen wolle Fördermittel bis zu einer Höhe von 15 Millionen Mark noch in diesem Jahr bereit stellen, bestätigte Stadtsprecherin Kerstin Kirmes am Montag entsprechende Zeitungsberichte. Deshalb habe Oberbürgermeister Wolfgang Tiefensee (SPD) per Eilverfahren eine Stiftung Völkerschlachtdenkmal gründen lassen.

Der gesamte Finanzierungsbedarf werde auf rund 60 Millionen Mark geschätzt. Neben dem Denkmalgebäude müsse aber auch das Umfeld gestaltet werden. Das 91 Meter hohe Denkmal wurde zwischen 1898 und 1913 errichtet. Es erinnert an den Sieg der Truppen Preußens, Österreichs, Russlands und Schwedens über das Heer Napoleons im Oktober 1813.

WWW-Links

  • Datum 11.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1TEU
  • Datum 11.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1TEU