1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Großer Schaden durch deutschen Bilderstürmer

Ein von einem Deutschen beschädigtes Meisterwerk des Amsterdamer Reichsmuseums ist stärker zerstört als zunächst erwartet. Nicht nur die schützende Firnis-Schicht, sondern auch die Farben selbst seien angegriffen, sagte die Chefrestauratorin des Museums, Manja Zeldenrust, der Zeitung "De Volkskrant" vom Freitag.
Der einschlägig vorbestrafte Deutsche hatte am 25. Juni einen Brandbeschleuniger auf das Bild "Schützenmahlzeit zur Feier des Friedens von Münster" von Bartholomeus van der Helst geschüttet und angezündet. Die Flammen konnten zwar sofort erstickt werden. Doch das Bild aus dem Jahre 1648 sei auf einer Fläche von 2,5 x 2,5 Metern beschädigt..
Der psychisch kranke 69-Jährige ist unter anderem durch Säureanschläge auf Bilder von Albrecht Dürer in München bekannt geworden. Er sitzt derzeit noch in den Niederlanden in Untersuchungshaft.
  • Datum 21.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8pto
  • Datum 21.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8pto