1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Großer Hausverkauf

Der Allianz-Konzern trennt sich von einem Großteil seines Immobilienbesitzes in Deutschland. Internationalen Investoren würden derzeit zwei Pakete im Wert von insgesamt 3,5 Milliarden Euro zum Kauf angeboten, bestätigte Dirk Grosse-Wördemann, Chef der Konzerntochter Allianz Immobilien, entsprechende Informationen der «Financial Times Deutschland» (FTD/Freitag) aus Marktkreisen in einem Gespräch mit dem Blatt. Beide Transaktionen sollen bis zum Sommer abgeschlossen sein.
  • Datum 04.05.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/ANWg
  • Datum 04.05.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/ANWg