1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Große Verluste aber keine Zukunftsängste bei der Postbank

Die Postbank erwartet nach dem ersten Verlust seit Jahren 2009 eine leichte Entspannung der Märkte und will die Finanzkrise aus eigener Kraft überstehen. Nach tiefroten Zahlen 2008 rechnet der Bonner DAX-Konzern zwar mit weiteren Rückschlägen, allerdings "deutlich unter denen des vergangenen Jahres“. Unter dem Strich stand ein Minus von 821 Millionen Euro nach einem Gewinn in etwa gleicher Größenordnung im Vorjahr. Der Großteil des Verlustes fiel mit 710 Millionen Euro von Oktober bis Ende Dezember an. Neben Abschreibungen auf das Engagement bei der insolventen US-Bank Lehman Brothers und Wertkorrekturen auf Kredite hatte die Bank bis Ende Dezember Aktienbestände verkauft und damit ein Minus von 581 Millionen Euro in Kauf genommen.