1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fokus Europa

Großbritannien: Trafalgar Square in London

In kaum einem anderen europäischen Land werden die Bürger so beobachtet wie in Großbritannien. Im Namen der Sicherheit schaut der Staat seit Jahren ganz genau hin. Auch auf dem Trafalgar Square in London.

In anderen Ländern hätten die britischen Gesetze längst gegen den Datenschutz verstoßen. Mittelweile haben die Geheimdienste dort Zugriff auf die Kommunikationsdaten der Bürger: wer sich wann wo wie lange und mit wem in Verbindung gesetzt hat, sei es über Telefon, E-Mail, Facebook-Nachricht oder andere moderne Kommunikationsformen. Was die Videoüberwachung auf den Straßen angeht, wird geschätzt, dass über 4,2 Millionen sogenannte Closed-Circuit-TV-Kameras (CCTV) die Briten auf Schritt und Tritt verfolgen -- auf 14 Bürger käme dann eine Big-Brother-Linse. Wer durch Londons Straßen geht, wird täglich von 300 verschiedenen Videokameras erfasst. Die Überwachung hat eine lange Geschichte. Auf dem Trafalgar Square in London etwa, traditionell Versammlungsort der Unzufriedenen, steht seit 1926 die kleinste Polizeistation der Welt - damals schon mit Standleitung zu Scotland Yard.

Audio und Video zum Thema