1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Großbritannien: Operation "Trojanisches Pferd"

Seit Monaten diskutiert ganz Birmingham über die Rolle des Islam an den Schulen der Stadt. Eine anonyme Warnung vor Islamisten alarmierte die Behörden.

Video ansehen 05:01

Die Vorwürfe wiegen schwer: Islamisten sollen versucht haben, gleich mehrere Schulen in Birmingham mit radikalem Gedankengut zu unterwandern. Eine Prüfungskommission fand heraus: Jungen und Mädchen müssen immer wieder getrennt am Unterricht teilnehmen. Arabisch ist an manchen Schulen ein Pflichtfach und christliche Feiertage werden nicht mehr begangen. Dafür gibt es Klassenfahrten nach Mekka und Medina. Der konservative Bildungsminister Michael Gove kündigte bereits an: Ab dem kommenden Schuljahr würden britische Werte verpflichtend in allen Schulen gelehrt. Doch die betroffenen Schulen weisen die Vorwürfe scharf zurück.