1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Großbanken fusionieren Brokerhäuser

Die japanische Großbank Mitsubishi UFJ Financial Group(MUFG) und das US-Geldhaus Morgan Stanley legen ihre Brokerhäuser in Japan zusammen. Wie MUFG am Donnerstag mitteilten, will der japanische Konzern an dem Gemeinschaftsunternehmen 60 Prozent halten, das damit zum drittgrößten Institut Japans in der Sparte werde. Die Fusion soll bis Ende März 2010 abgeschlossen sein. Im Oktober war MUFG bei dem durch die Finanzkrise ins Trudeln geratenen US-Konkurrenten mit neun Milliarden Dollar eingestiegen und hatte 21 Prozent der Aktien erworben. Auch die japanische Bank ist inzwischen von der Krise betroffen und rechnete im Februar mit einem Einbruch des Nettogewinns für das Gesamtjahr von über 90 Prozent.