1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Großanleger trennen sich von Deutscher Börse

Fast genau vier Jahre nach dem folgenschweren Aufstand mächtiger Hedgefonds ist die Deutsche Börse die beiden aufständischen Großanleger fast ganz los. Der britische Großaktionär TCI habe seinen Anteil an dem DAX-Konzern zum 1. April von mehr als zehn Prozent auf 0,96 Prozent verringert, teilte die Deutsche Börse am Donnerstag in Frankfurt mit. Am Vortag war bekanntgeworden, dass der US-Fonds Atticus seinen Anteil von rund neun auf 2,05 Prozent gesenkt hat. Die beiden Großaktionäre hatten zuletzt gemeinsam vergeblich eine Zerschlagung des Konzerns gefordert, weil sie sich von einem solchen Schritt mehr Profit versprachen.