1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Großaktionär Kerkorian erhöht Druck auf General Motors

Der Milliardär Kirk Kerkorian hat den Druck auf den weltgrößten Autobauer General Motors erhöht. Nach Informationen der Zeitung «Detroit News» fordert Kerkorian als drittgrößter Aktionär von GM, dass der Autobauer schneller und entschiedener auf seine dramatische Schieflage reagieren müsse. Dazu gehörten Kostensenkungen, aber möglicherweise auch die Trennung von Marken wie Saab und Hummer. GM macht im Autogeschäft Milliardenverluste und will sich von 30 000 Mitarbeitern trennen sowie zwölf Fabriken schließen. Der Marktanteil sinkt seit Jahren. Kerkorian hat 1,4 Milliarden Dollar in GM investiert und hält fast acht Prozent der Aktien.

  • Datum 09.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7lcZ
  • Datum 09.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7lcZ