1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Griechisches Parlament stimmt für die Sparmaßnahmen

Die Zukunft Griechenlands stehe auf dem Spiel - mit diesen drastischen Worten warb Ministerpräsident Papandreou im Parlament um Unterstützung für sein Sparparket. Es half: Mit der Mehrheit seiner sozialistischen Pasok-Partei stimmten die Abgeordneten in Athen für die Sparmaßnahmen: Rentenkürzungen, Gehaltsabzüge bei Staatsbediensteten, Erhöhung der Mehrwertsteuer - 30 Milliarden Euro sollen so eingespart werden. Der Protest gegen diese Rosskur ist groß in Griechenland.

Video ansehen 01:08