1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Griechischer Elefant in Dresden (29.05.2015)

Milliardenmaschine FIFA +++ G7-Finanzminister in Dresden +++ Cameron in Berlin +++ Googles Pläne für die Zukunft +++

Audio anhören 15:17

Wirtschaft (29.05.2015)

Trotz des gewaltigen Korruptionsskandals bemüht sich der Weltfussballverband FIFA um business as usual. Am Abend stellt sich der umstrittene Präsident Blatter in Zürich zur Wiederwahl. Blatter sieht sich als erfolgreichen Fifa-Boss und verweist auf den Finanzbericht, den der Verband heute vorlegte.

Griechischer Elefant

In Dresden tagen derzeit die Finanzminister und Notenbankchefs der G7, ein Club westlicher Industriestaaten. Vertreter von IWF, EZB und EU sind ebenfalls anwesend. Das Thema der griechischen Schuldenkrise war während der Tagung wie der sprichwörtliche Elefant im Raum, über den man offiziell gar nicht diskutieren möchte.

Cameron in Berlin

Der britische Premierminister David Cameron hat heute die deutsche Kanzlerin Angela Merkel in Berlin besucht. Nach seinem Wahlerfolg trat Cameron selbstbewusst auf – er fordert eine Änderung der EU-Verträge und will dann die Briten über einen Verbleib in der Union abstimmen lassen. Die Kanzlerin will ihm entgegenkommen. "Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg", sagte sie nach dem Treffen. Warum ist das Thema für die britische Wirtschaft so wichtig?

Googles Pläne

Auf der Google-Entwicklerkonferenz in San Francisco hat der Konzern neue Technologien und Produkte vorgestellt, darunter die nächste Version des Smartphone Betriebssystems Android. Es sieht ganz danach aus, als würde sich der Konkurrenzkampf zwischen Google und Apple verschärfen.


Redakteur am Mikrofon: Andreas Becker
Technik: Michael Springer

Audio und Video zum Thema