1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Griechischer Defizit-Schummel erneut Thema der Finanzminister

Die Finanzminister der Euro-Länder kommen heute in Luxemburg zusammen. Zum zweiten Mal innerhalb von sechs Wochen will man über die geschönten griechischen Defizit-Zahlen sprechen. Die Minister erwarten Vorschläge von EU-Währungskommissar Almunia, wie solche Manipulationen künftig verhindert werden können. Mit Entscheidungen wird allerdings nicht gerechnet. Seit dem Jahr 2000 verschleierte Athen offensichtlich seine überhöhten Haushaltsdefizite von mehr als drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts.

  • Datum 20.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5jgV
  • Datum 20.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5jgV