1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Griechenlands Defizit ist höher als 15 Prozent

Schuldensünder Griechenland hat ein höheres Staatsdefizit als bislang angegeben. Zudem wird die griechische Wirtschaft in diesem wie auch nächstem Jahr weiter schrumpfen. Dies teilte am Mittwoch der griechische Finanzminister Giorgos Papakonstantinou bei einem Treffen von Wirtschaftsexperten auf der Mittelmeerinsel Zypern mit, berichtete das Staatsradio der Inselrepublik am Mittwoch. Die Neuverschuldung wird nach den Worten des Ministers „mehr als 15 Prozent“ des Bruttoinlandsprodukts betragen. Damit bestätigte Papakonstantinou erstmals Vermutungen des Europäischen Statistikamtes (Eurostat). Das Land muss sein Defizit bis 2014 unter die Grenze von drei Prozent drücken.