1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Griechenland versteigert Staatsanleihen

Griechenland hat am Dienstag Staatsanleihen versteigert und damit 1,25 Milliarden Euro eingenommen. Es war die erste Auktion dieser Art, seit der Internationale Währungsfonds (IWF) und die Europäische Union das Rettungspaket für das hoch verschuldete Land geschnürt haben. Zum Verkauf standen Papiere mit einer Laufzeit von 26 Wochen und einer Verzinsung von 4,65 Prozent, wie die Behörde für staatliches Schuldenmanagement mitteilte. Die Anleihen waren 3,6-fach überzeichnet. Infolge des 110 Milliarden Euro schweren Rettungspakets wurde Griechenland vom IWF und der EU ein harter Sparkurs auferlegt.