1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Griechenland nach der Wahl (26.01.2015)

Griechenlandwahl lässt Anleger kalt +++ Krämer: Syriza hat wenig Spielraum +++ Brüssel gratuliert und wartet ab +++ Gates-Stiftung unterstützt Afrika

Audio anhören 15:34

Wirtschaft (26.01.2015)

Eine Überraschung war es nicht, dass das Linksbündnis Syriza die Wahl in Griechenland gewonnen hat. Dementsprechend hat das Wahlergebnis die Anleger kalt gelassen. Der deutsche Aktienindex DAX ist sogar kräftig gestiegen. Dennoch machen sich Händler und Finanzexperte Gedanken darüber, was der Machtwechsel in Athen für die Eurozone bedeutet.

Was nun Herr Tsipras?

Viel hat der zukünftige Regierungschef Griechenlands Alexis Tsipras den Wählern versprochen. Was wird er davon umsetzen können? Steuert er auf einen Kollisionskurs mit der EU zu?

Wie reagiert Brüssel?

Die EU gratuliert Tsipras höflich und wartet ab. Am Nachmittag tagen die Finanzminister der Euroländer in Brüssel. Topthema ist natürlich auch Griechenland.

Willkommene Hilfe

In Berlin beginnt an diesem Dienstag auf Einladung von Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Geber-Konferenz der Globalen Allianz für Impfstoffe und Immunisierung. Dabei sein wird auch Bill Gates. Die Bill- und Melinda-Gates-Stiftung will einen großen Teil der benötigten Mittel von rund 7,5 Milliarden Dollar bis 2020 beisteuern. Der Milliardär hält private Hilfsgelder für besonders armutsgefährdete Regionen in Afrika für sehr wichtig.

Technik: Jan Eisenberg
Moderation: Zhang Danhong

Audio und Video zum Thema