1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Griechenland erwartet Einbrüche im Tourismus

Die für Griechenlands Wirtschaft enorm wichtige Tourismusindustrie erwartet in diesem Jahr einen Umsatzeinbruch von sieben bis neun Prozent. Grund seien gesunkene Preise, sagte der Vize-Präsident des griechischen Tourismus-Verbandes, Andreas Andreadis, am Freitag. Die Einnahmen aus dem Tourismus sind für ein Fünftel der Wirtschaftsleistung des Landes verantwortlich und damit eine wichtige Triebfeder für die Volkswirtschaft mit einem Bruttoinlandsprodukt von rund 240 Milliarden Euro. Ein Einbruch im Tourismusgeschäft würde es dem hoch verschuldeten Land drastisch erschweren, die Krise zu meistern.