1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa

Griechenland: Ende des Beamtenglücks

Streikender Mann im geschlossenen Innenministerium (Foto: AP)


Bislang waren die Beamten in Griechenland gut versorgt: Sie bekamen ein 13. und ein 14. Monatsgehalt, zahlreiche Vergünstigungen und nicht zu viel Arbeit. Kein Wunder, dass jeder siebte Grieche im Staatsdienst arbeitet. Doch damit ist nun Schluss: Das Land muss sparen - und kürzt die Gehälter seiner Beamten. Die waren damit nicht zufrieden und streikten im März 2010 (im Bild: Streik im Innenministerium). Ohne Erfolg. Gunnar Köhne hat die griechischen Beamten in Athen besucht.

Audio und Video zum Thema