1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Griechenland/Deutschland: Blinde Wut

Das lange Gezerre um die Hilfen für das hochverschuldete Griechenland hat die Nerven bloßgelegt. Die Stimmung zwischen Athen und Berlin ist auf dem Tiefpunkt. Staatspräsident Papoulias verbat sich Beleidigungen seines Landes durch den deutschen Finanzminister Schäuble. Der hatte davor gewarnt, dass Griechenland sich als Fass ohne Boden erweisen könnte.

Video ansehen 04:17
Zwar hatten sich auch andere Länder, wie Finnland und die Niederlande, skeptisch zu den griechischen Reformbemühungen geäußert. Doch vor allem die Deutschen gelten als Buhmänner, von denen sich die Griechen bevormundet fühlen. Griechische Zeitungen zeigen Bundeskanzlerin Merkel in Naziuniform und in den Straßen Athens wurden sogar deutsche Fahnen verbrannt. Die griechische Staats- und Finanzkrise lässt längst überwunden geglaubte Vorurteile und Stereotype wieder aufleben.