1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Griechenland - der Tourismus als letztes Standbein

Griechenland ist gerettet. vorerst. Zwei Hilfspakete über insgesamt 219 Milliarden Euro haben EU und IWF geschnürt. Doch wie sollen die Griechen ihre Schulden zurückzahlen? Das wichtigste wirtschaftliche Standbein Griechenlands ist der Tourismus. Und diesen Sommer verzeichnen vor allem die griechischen Inseln 30 Prozent mehr Urlauber.

Video ansehen 04:05
Aber die Reisebranche allein kann Griechenland nicht aus der Schuldenmisere holen. Insgesamt läuft das Geschäft sogar besser als in den Vorjahren, sagen die Reiseveranstalter. MADE IN GERMANY-Reporter Holger Trzeczak hat sich auf der beliebtesten Insel Kreta umgesehen. Und in einer Hotelanlage mit Touristen und Management gesprochen. Wie sind die Erwartungen? Lässt sich hier sorglos Urlaub machen oder schwebt die Schuldenkrise wie ein Damoklesschwert über Touristen und Bewohnern Kretas? Und wie ist die Stimmung der Insulaner nach dem Beschluss des zweiten Hilfspaketes?