1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fokus Europa

Griechenland/Bulgarien: grenzenlose Pietät

Griechen, die nach ihrem Tod eingeäschert werden wollen, haben ein Problem: es gibt im ganzen Land kein einziges Krematorium. Das liegt vor allem an der griechisch-orthodoxen Kirche, die Feuerbestattungen strikt ablehnt.

Video ansehen 04:21

Wenn die Hinterbliebenen den letzten Willen ihrer Verstorbenen erfüllen wollen, müssen sie mit ihnen ins Nachbarland Bulgarien reisen. Das soll sich nun ändern. Eine landesweite Kampagne setzt sich dafür ein, Feuerbestattungen zu legalisieren. Ein erstes Krematorium ist bereits in Planung. Denn in Zeiten der Wirtschaftskrise ist eine Urne für viele auch eine preiswerte Alternative zu einem teuren Grabplatz.