1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Griechenland: Betrug und Elend

Tausende illegale Saisonkräfte arbeiten in Griechenland, darunter auch viele aus Bangladesch. Auf der Halbinsel Peloponnes etwa ernten sie für einen Hungerlohn Erdbeeren und Kartoffeln.

Die Tagelöhner werden teilweise wie Arbeitssklaven behandelt. Es kommt sogar zu Gewaltanwendung: Im vergangenen Jahr wurden 20 Plantagenarbeiter von ihrem Vorarbeiter mit einem Schrotgewehr beschossen, sie hatten ein halbes Jahr lang keinen Lohn bekommen. Die Hintermänner der Tat wurden frei gesprochen. Menschenrechtler sprechen von Hass und Rassismus gegen Migranten aus Asien. Die Feldarbeiter leben unter erbärmlichen Umständen und solange sie ohne legale Papiere sind, wird sich wohl nichts daran ändern.