1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Grexit, Graccident oder noch ein Hilfspaket - Was wollen die Griechen?

Die Lage zwischen Griechenland und seinen Geldgebern ist angespannt. Ein Krisentreffen jagt das nächste. Bei Verhandlungen zwischen hohen Beamten zeigte Athen keine große Kooperationsbereitschaft, die Troika-Institutionen wurden ignoriert. Werden die Griechen ihre Schulden begleichen können? Fürchtet sich die griechische Wirtschaft vor dem Grexit oder will sie aus dem Euro raus?

Video ansehen 04:22

Die Unternehmerin Jeanette Sklivanou hat vor der Krise als Immobilienmaklerin gearbeitet und verlor nicht nur ihren Job, sondern auch einen Großteil ihrer Hoffnung. Sie machte sich daraufhin selbständig und ist nun mit abwaschbarem Nagellack ein neuer Star unter den griechischen Exporteuren. Sie verkauft mit ihrer Firma "Safe 'N' Beautiful" in 39 Länder, nur nicht in Griechenland. Wenn Griechenland die Euro-Zone verlasse, befürchtet sie keine Einbußen, aber hält den Vertrauensverlust für schlimmer. Die aufgeheizte Stimmung zwischen Brüssel und Athen müsse schleunigst beendet werden - das bestätigt auch der IT-Unternehmer Sotiris Papantonopoulos. Er betreibt das Internetvergleichsportal "Insurance Market" für Versicherungen aller Art. Er rechnet mit dem "Grexit" und hält ihn für einen gesunden "Weckruf" für die gesamte griechische Gesellschaft. Made in Germany-Reporterin Julia Hernichmann ist in Griechenland unterwegs.