1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Greenspan warnt vor Abkühlung des US-Immobilienbooms

US-Notenbankchef Alan Greenspan geht fest von einer bevorstehenden Abkühlung des US-Immobilienbooms
aus und rechnet mit Auswirkungen auf die Konjunktur. Bei langsamer steigenden oder sogar sinkenden Immobilienpreisen könnten Hausbesitzer weniger Kapital aus ihren Objekten ziehen, was die Verbraucherausgaben beeinträchtige, warnte Greenspan am Samstag bei
einer Bankertagung in Jackson Hole (Wyoming). Die Verbraucherausgaben machen zwei Drittel der US-Wirtschaft aus.

  • Datum 28.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/76Xr
  • Datum 28.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/76Xr