1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Granit-Gin aus Bayern

Gin war einst totgesagt, nun erlebt die Spirituose ihren zweiten Frühling. Vor allem Sorten aus Deutschland mischen den Weltmarkt auf: Sie setzen auf Lokalität und Kreativität. Der Schnapsbrenner Stefan Penninger aus Hauzenberg im Landkreis Passau wirbt für seinen "GRANIT-Bavarian Gin" damit, den Geschmack des Bayerischen Waldes in Flaschen abgefüllt zu haben.

Video ansehen 02:21

Stefan Penninger verkauft mit jeder Flasche ein Stückchen Heimat. Wacholder ist die Basis. Hinzu kommen heimische Kräuter wie Bärwurz, Melisse, Kamille. Wenn die Kräuter einige Tage im Alkohol angesetzt waren, wird er destilliert - dann hat die Flüssigkeit schon ihr charakteristisches Aroma. Darauf folgt das Filtern - und das passiert beim Granit-Gin eben mit Granitsteinen verschiedener Größe und Körnung. Ein Marketing-Gag, denn schmecken soll man den Granit nicht.