1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Graben von 9 bis 16 Uhr

Archäologe bei Ausgrabungen des Sonnenobservatoriums in Goseck, Weissenfels

Wer schon immer davon geträumt hat, dem Leben aus vergangenen Tagen nachzuspüren, kann dies im Sommer 2004 im Osnabrücker Land tun. Unter Anleitung von Experten können Freizeitarchäologen bei Waldgrabungen mit Hacke, Spaten und Pinsel dem Boden seine Geheimnisse entlocken. Die Grabungen an einer vorrömischen Festungsanlage und im Campemoor finden im Juli beziehungsweise im September und Oktober statt und dauern jeweils eine Woche. Die Teilnahme kostet 539 Euro inklusive fünf Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück und Lunchpaket, im Einzelzimmer 571,50 Euro. Gegraben wird montags bis freitags jeweils von 9 bis 16 Uhr.

WWW-Links