1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Grünes Licht für US-Flugallianz

Die amerikanische Regierung hat drei der fünf größten US-Fluggesellschaften unter scharfen Auflagen die Bildung
einer Allianz genehmigt. Delta, Northwest und Continental dürfen künftig Flüge unter gemeinsamen Flugnummern anbieten (Code Sharing). 60 Prozent dieser Flüge müssen in kleinere und bisher nicht gut versorgte Zielorte gehen. Die Fluggesellschaften dürfen ihre "Codes" auf maximal 650 Flüge anwenden. Das haben das amerikanische Verkehrs-
und Justizministerium am Freitag in Washington mitgeteilt. Die drei Gesellschaften kontrollieren in den USA gemeinsam mehr als ein Drittel des US-Flugverkehrs. Deshalb hatten andere US-Fluggesellschaften heftig gegen die Zulassung der neuen Allianz gekämpft. Die in Insolvenzverfahren befindlichen Fluggesellschaften United Airlines und U.S. Airways hatten bereits im Herbst 2002 die Genehmigung für eine entsprechende Allianz erhalten.

  • Datum 19.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3BXx
  • Datum 19.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3BXx