1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Grünes Licht für den Rettungsschirm (12.09.2012)

Das Urteil der Verfassungsrichter +++ Reaktionen der Finanzmärkte +++ Aufatmen in Athen +++ Unterbrechung im EU-Parlament +++ Pläne für eine Bankenaufsicht +++

Audio anhören 14:32

Wirtschaft (12.09.2012)

Das oberste deutsche Gericht hat am Mittwoch den Weg freigemacht für den dauerhaften Euro-Rettungsschirm. Die Richter wiesen die Klage ab, dass der Europäische Stabilitätsmechanismus ESM gegen die Verfassung verstoße. Die Entscheidung war weltweit mit Spannung erwartet worden. Allerdings machten die Richter Auflagen, um die Rechte des deutschen Parlaments zu wahren.

Reaktionen der Märkte

Mit dem Urteil aus Karlsruhe ist die seit gut drei Monaten andauernde Zeit der Unsicherheit nun vorbei. An den Finanzmärkten war die Erleichterung spürbar.

Athen ist beschäftigt

Auch in Griechenland, dem größten Nutznießer des Rettungsschirms ESM, wurde die Entscheidung der Richter positiv aufgenommen. Allerdings hat die Regierung dort gerade ganz andere Sorgen.

Unterbrechung in Straßburg

Im EU-Parlament in Straßburg wurde sogar eine Debatte unterbrochen, um die Entscheidung der deutschen Verfassungsrichter bekanntzugeben. Wir berichten, wie das Urteil bei den Parlamtariern ankam.

Europäische Bankenaufsicht

Die Pläne von EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso will alle rund 6000 Banken in der EU unter die Aufsicht der Europäischen Zentralbank stellen. Nun droht Streit mit der deutschen Regierung in Berlin.


Redakteur im Studio: Andreas Becker

Audio und Video zum Thema