1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Grünes Gewölbe offiziell eröffnet

Zwei Wochen nach der offiziellen Wiedereröffnung hat das Historische Grüne Gewölbe in Dresden am Freitag auch für das Publikum geöffnet. Ein Ehepaar aus der Elbestadt ging um 10.00 Uhr als Erste durch die Luftschleuse in die "begehbare Vitrine". Sie hatten die Eintrittskarten bereits im Februar im Vorverkauf erworben. Insgesamt hatten am ersten Tag 800 Gäste Zutritt. Die 200 noch an der Tageskasse angebotenen Tickets waren nach Angaben der Direktion in
anderthalb Stunden ausverkauft. Der erwartete große Andrang danach war allerdings ausgeblieben. "Die Kapazität ist erreicht - ohne große Schlangen", sagte Museumsdirektor Dirk Syndram. Die im Krieg zerstörte und nun rekonstruierte barocke Schatzkammer war am 1. September wiedereröffnet worden.

«Uns geht es darum, dass es für die Besucher ein großes Vergnügen
und Erlebnis ist, ins Grüne Gewölbe zu gehen», sagte Syndram. Das von
Kurfürst-König August dem Starken (1670-1733) geschaffene barocke
Schatzkammermuseum war 61 Jahre nach der Zerstörung des Dresdner
Schlosses im Zweiten Weltkrieg an den Ursprungsort zurückgekehrt.
Rund 3000 Stücke aus Gold, Silber, Edelsteinen, Bernstein oder
Elfenbein stehen überwiegend frei auf Konsolen und Tischen vor
verspiegelten Wänden.

  • Datum 15.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/97se
  • Datum 15.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/97se